Niederländisches Königspaar aß von Eschenbacher Porzellan

Bayerischer Koch serviert niederländischem Königspaar Köstlichkeiten auf Thüringer Porzellan

Im Rahmen ihres Thüringenbesuches vom 07. bis 08. Februar 2017 dinierte das niederländische Königspaar am Mittwoch im Studiensaal der Anna-Amalia-Bibliothek zu Weimar. Serviert wurden alle Gerichte auf echt thüringischem Porzellan von der ESCHENBACH PORZELLAN GROUP mit Sitz in Triptis.

Für das erstklassische Menü zeichnete sich der Erfurter Food Entertainer Hans C. Marcher verantwortlich. Der ursprünglich aus Bayern stammende kochende Unterhalter servierte dem Königspaar seine Kreationen, wie z.B. das Dessert Bombe de la russe, auf der Porzellanserie Calla von ESCHENBACH. Er sagt: „Was wäre ein Menü ohne passendes Tischsetting? Mit Calla ist es gelungen, das “Royale Menü“ für das niederländische Königspaar modern interpretiert in Szene zu setzen. Ein gelungener und schmackhafter Auftritt. Das Auge isst schließlich überall mit - auch beim Porzellan.“

Hans C. Marcher ist vom ESCHENBACHer Porzellan überzeugt. Aktuell ist er das Werbegesicht ihrer neuesten Innovation: Der Porzellankochtopf COOK & SERVE. Das Hochleistungsporzellan ermöglicht das Zubereiten, Erwärmen, Kochen, Backen, Grillen und Aufbewahren von Speisen in nur einem Geschirr. Ein Einsatz auf allen gängigen Herdarten, auf dem Grill, im Backofen und in der Mikrowelle wird durch die patentierte inducTHERM®-Technologie ermöglicht.

Weitere Informationen finden Sie hier und unter:
www.porzellankochtopf.de
www.hans-marcher.de

© Copyright 2017 Neue Porzellanfabrik Triptis GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung