Antje Reinhardt


Vita

1973 in Jena geboren
1992 Schulabschluss in Bad Berka
1992 - 1995 Studium der Geschichte und Kunstgeschichte in Jena
1995 - 1996 Lehre zum Baukeramiker in Meiningen
1996 - 1998 Lehre und Gesellenabschluss als Scheibentöpfer in Bad Sulza
1998 Studienbeginn im Fachbereich Keramik- / Glasdesign an der Hochschule für Kunst Burg Giebichenstein in Halle

2004 Beginn Haus- und Werkstattbau in Drößnitz
2008 Studienabschluss als Diplomdesigner in Halle


Ausstellungen

2004 und 2008 Terra Rossa Leipzig
2006 Reinstädt
2005 World Ceramic Biennale Korea – Icheon
2005 Tokio
2009 und 2010 Jena
2010 Berlin
2011 München
2011 Bad Wildungen


Arbeiten in Sammlungen

„mobile tea set“ Icheon World Ceramic Center, Korea


Auszeichnungen

2005 Silberpreis der 3ten internationalen Keramikbiennale in Korea für die Arbeit „mobile tea set“


Hörbar

Was hat Sie bewogen am Workshop teilzunehmen?

Woher kommt Ihr Bezug zur Keramik, zum Porzellan?

Was ist Ihr keramisches Tagesgeschäft?

Welche Arbeiten werden während des Workshops durch Sie entstehen?

Welche Ergebnisse sollte der Workshop "Spielraum120" neben den keramischen Arbeiten noch haben?


Objekte

 
© Copyright 2017 Neue Porzellanfabrik Triptis GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung