Frank Michaelis


Vita

1943 in Eula geboren

1958 - 1962 Gymnasium in Borna

1962 - 1967 Chemiestudium in Merseburg

1967 - 1986 Laborleiter, Technischer Leiter, Werkdirektor im Porzellanwerk Triptis

1980 Begegnung und Zusammenarbeit mit Walther Gebauer, Bürgel und erste eigene Versuche mit Kristallglasuren

1986 - 1989 Cheftechnologe einer Keramikgeschirfabrik in Cuba

1990 - 2007 Technischer Berater bei Porcelanas Vista Alegre, Portugal

seit 2008 Selbstständiger Berater in Feinkeramik


Hörbar

Was hat Sie bewogen, am Workshop "Spielraum 120" teilzunehmen?

Woher kommt Ihr Bezug zur Keramik, zum Porzellan?

Welche Arbeiten sollen im Laufe des Workshops durch Sie entstehen?

Welche technischen Innovationen haben Sie neben den Kristallglasuren noch umgesetzt?

Welche Ergebnisse sollte der Workshop über die entstehenden Arbeitne hinaus haben.

Objekte

 
© Copyright 2017 Neue Porzellanfabrik Triptis GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung