Martina Helbig


Vita

1952 in Leipzig geboren

Besuch der allgemeinen Polytechnischen Oberschule

Besuch der ersten Keramikkurse

Lehre als Gebrauchsweber in Werkstätten des Leipziger Theaters

Arbeit im Fotolabor, im Siebdruck und im Schriftbereich

Studium an der Fachschule für angewandte Kunst, Heilligendamm

Abschluss als Gefäßgestalter

Abschlussarbeit: Leuchten für repräsentative Räume

Arbeit im Designbüro der Leuchtenbranche in Leipzig

nach der Wende Arbeit in eigener Keramikwerkstatt


Hörbar

Was hat Sie bewogen am Workshop teilzunehmen?

Woher kommt Ihr Bezug zur Keramik?

Was reizt Sie am keramisch künstlerischen Bereich?

Was waren bisher Ihre schwerpunktmäßigen Arbeiten im keramischen Bereich?

Welche Arbeiten sollen im Workshop durch Sie entstehen?

Welche Ergebnisse sollte der Workshop über die Arbeiten hinaus haben?

Objekte

 
© Copyright 2017 Neue Porzellanfabrik Triptis GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung